Junge SolistInnen am Podium

8. April (Do)  - Meran
9. April (Fr) - Innsbruck

Innsbruck/Haus der Musik 20 Uhr
ABOKONZERT 2

Aktueller Hinweis: neuer Termin!

Programm:

Mit „Junge SolistInnen am Podium 2020“ setzt das Tiroler Kammerorchester InnStrumenti die erfolgreiche länderübergreifende Konzertinitiative zur Förderung junger herausragender Instrumentalsolisten fort. Kooperationspartner sind Musik Meran, die Landesdirektion Deutsche und ladinische Musikschulen und prima la musica.

Konzerte
8. April 2021 (Do): 
Meran, Kursaal, 17 Uhr (Konzertreihe Musik Meran)
9. April 2021 (Fr): Innsbruck, Haus der Musik, 20 Uhr

Programm:

  • Johannes Brahms (1833 – 1897)  Otto Hornek (Arr.): Ungarischer Tanz Nr. 1 (4-händig)
    • Jeremi Luczewski (11 Jahre) - Klavier          
    • Miguel Steinlechner (11 Jahre) - Klavier
  • Joseph de Luca (1890 – 1935) / Otto Hornek (Arr.): Beautiful Colorado
    • Tobias Baumann, Euphonium (12 Jahre)     
  • Martin Ohrwalder (*1972): Werk für Quartissimo & Orchester (UA)
    • Hannah Alber (16 Jahre) - Violine
    • Clara Spieler (15 Jahre) - Violine
    • Jonas Alber (14 Jahre), Viola
    • Emil Spieler (14 Jahre), Cello
  • Ernst Sachse (1810 – 1849): Concertino in F-Dur für Bassposaune und Orchester
    • Simon Wildauer (28 Jahre) - Bassposaune
  • Antonio Vivaldi (1678 – 1741): Konzert in C-Dur RV 443 (geplant)
    • Chantal Ramona Veit (12 Jahre) - Flöte
  • Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791): 2. Hornkonzert in C-Dur RV 443 (geplant)
    • Joshua Gamper  (18 Jahre) - Horn
       

Gerhard Sammer, Leitung & Moderation

Begleitende CD-Produktion mit Aufnahmen der Orchesterwerke

Zurück zur Übersicht